Allgemein

Ich fass es nicht…

19. November 2008

jetzt schreibe ich hier doch Tatsache schon meinen 80sten Artikel. Wirklich krass wie schnell die Zeit vergeht. Und dabei habe ich nicht mal jeden Tag geschrieben. Sehr sehr heftig. Tja Freunde wir werden halt alt würde ich mal meinen, ob wir wollen oder nicht ;)

Ich schaue hier gerade nebenbei das Länderspiel der deutschen Mannschaft an. Ist aber mal wieder nicht so berauschend. Sie liegt schon wieder 1:0 gegen England zurück. Naja, das Gezeigte haut einen bisher auch nicht mal annährend vom Hocker. Zumindest micht nicht. Da traut sich irgendwie keiner so wirklich mal das Kommando anzugeben und da mal ordentlich Zug Richtung gegnerisches Tor zu bringen. Ich bin gespannt wie das aussgeht. Wir werden sehen.

Heute ist schon was echt ärgerliches passiert, bzw. musste ich was wirklich ärgerliches feststellen. Ich hatte mir letztens mal eine externe USB Festplatte zugelegt, so mit 200 GB, damit ich da mal diverse Daten von meinem Laptop hier einfach mal wegsichern kann, weil es hier auf meinem Laptop jetzt dann doch zu viel Platz weggenommen hat. Unter anderem waren zig Bilder und Fotos von was weiß ich nicht allem dabei. Die Sachen habe ich nach der Wegsicherung hier von meinem Laptop auch gelöscht. Jetzt wollte ich doch heute Mittag, als ich ein bisschen was fürs Geschäft von zu Hause aus gearbeitet habe, nebenbei ein bisschen Musik hören. Also habe ich meine Festplatte geholt und eingestöpselt. Und was passierte? Nix. Die Platte gab nur komische Geräusche von sich. Aber ansonsten passierte rein gar nichts. Mir ist dann doch schon echt ein bisschen komisch im Bauch geworden. Also habe ich das ganze hier an meinem Laptop dann nochmal versucht. Aber auch hier passiert nichts. Wirklich gar nichts.
Tja und am Ende des Lieds hat sich jetzt rausgestellt, dass die Platte futsch ist. Ja ihr habt richtig gelesen. Futsch! Komplett Futsch. Aussichtslos da noch irgendwelche Daten retten zu können. Ich könnte echt schreien. Massig Fotos drauf. Von was weiß ich nicht wieviel Jahren.
Hansi hat im Internet recherchiert. So wie die Platte sich anhört hat sie nen so genannten „Click of death“. Na super Leute ich kann es Euch echt sagen. Nicht mal annährend meine Woche!
Wer von Euch sich zufällig mit so was auskennt und ne Ahnung hat wie man die Daten auf der Platte vielleicht noch retten kann soll mir bitte Bescheid geben. Das wäre wirklich super.

Heute hat mich mein ehem. Studiengangsleiter Prof. Dr. Bächle angeschrieben wegen dem Vorlesungsplan für das kommende BA Semester. Ich arbeite neben meiner „normalen“ Tätigkeit noch als freiberufliche Dozentin. Ich gebe Vorlesungen bei Studenten im dritten Semester. Das Thema ist „SAP Modul SD“ Ist wirklich immer toll so eine Vorlesung zu geben. Zum einen fühlt man sich in seine eigene Studienzeit zurückversetzt, weil man genau in den Räumen, in denen man selbst als Studentin gesessen hat jetzt auf der Dozentenseite steht und versucht sein erlerntes Wissen weiterzugeben. Das letzte Mal, als ich die BA wieder betreten habe kam es mir echt wie gestern vor. Es hatten wirklich nur noch meine Jungs gefehlt. Aber naja, die Studiererei ist halt auch schon wieder gute vier Jahre her. Man wird halt nicht jünger ;)
Auf jeden Fall werde ich jetzt im Februar wieder vier halbe Tage lang Vorlesungen geben.

Ich bin heute noch nicht zum Einkaufen der ganzen Zutaten zum Backen gekommen. Leider! Mal schauen ob ich das morgen irgendwann zeitlich hinbekomme. Alleine mag ich das nicht machen, da warte ich lieber auf Hansi. Meine Koordinationsschwierigkeiten machen mir momentan schon ein bisschen Sorgen und da muss ich es dann nicht unbedingt übertrieben haben und zig Sachen alleine verreißen wollen. Ich bin auch mal noch gespannt was der Doc die Woche noch so meint. Meine Beule ist jetzt zwar schon wieder ein bisschen abgeklungen aber mein ganzer Kopf spannt immer noch und meine ständige Müdigkeit hat auch noch nicht wirklich nachgelassen.

Morgen ist schon wieder Donnerstag. Unter anderem auch Tag der Tattoo Sendungen  ;) Mal schauen ob ich morgen abend wieder denke, dass es jetzt dann doch endlich mal Zeit für mein viertes Tattoo wäre. Das denke ich irgendwie jede Woche Donnerstag.

Naja wir werden sehen. Für heute Wünsche ich Euch noch einen schönen Abend. Bis dann!
– Michaela

P.S.: Fazit des Tages –  Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply

    :sommer: :blume: :hallo: :kicher: more »

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.