Ich möchte wieder Alltag….

Wir sind mittlerweile bei über sechs Wochen nach der Operation und über sieben Wochen nach dem Unfall. Meine Handinnenflächen sind rauh und sichtbar kaputt von

Herbst, Farben und noch wenige Wochen…

Es herbstelt. Und das nicht zu knapp. Die Wälder haben sich in alle mögliche Farbtöne gekleidet und dazu scheint eine wirklich schöne Herbstsonne. Heute Morgen

Mein Körper und mein Geist….

nur keine Angst, das wird hier jetzt kein Artikel in dem ich über meine Seele, meine spirituelle Ebene oder sonstiges seniere. Ihr könnt ganz entspannt

neues von der Krankenfront….

Die Tage plätschern dahin und mit ihnen so langsam auch immer mehr meine Geduld. Letzten Donnerstag waren wir bei vier Wochen nach dem Unfall und

Die Tagen gehen dahin – aber seeeeehr langsam….

Die Woche ist vorbei und ich bin wieder um ein paar Erkenntnisse reicher und gleichzeitig um 29 Tackernadeln im Bein ärmer. Die Gassigänge sind einigermaßen

Erlebnisse und Erfahrungen, die niemand braucht…..

Zwei Wochen sind vorbei und es ist vieles passiert seit meinem letzten Eintrag. Die OP wurde Donnerstag vor einer Woche (26.09.) um 14 Uhr gemacht. Allerdings

mal wieder warten…..

Diejenigen von Euch, die meinen Blog von Anfang an verfolgen werden sich sicherlich noch an die Sache damals erinnern, dass die Uniklinik in Tübingen meinen

Nur wenige Sekunden, die jetzt zu Wochen werden….

Keine Ahnung wie häufig ich in den letzten 24 Stunden das S-Wort benutzt habe…. Aber irgendwie kann ich es auch gar nicht genug sagen, denn

Testbericht: Romney’s Rucksack mit Klapphocker…

Beau und ich sind ja immer wieder auf der Suche nach sehr praktischen und nützlichen Utensilien und Dingen für unsere Hundeausbildung. Da wir mittlerweile sehr

„Sehr geehrte Frau Estler….

….seit längerer Zeit verfolge ich mit großem Interesse als stiller Leser Ihren Blog. Sie schreiben so herrlich direkt aus der Seele, offen, ehrlich und direkt,
Pages: Prev 1 2 3 ... 10 11 12 13 14 15 16 ... 73 74 75 Next