Gedankensalat mit Joghurtdressing…

So manch einer von Euch wird sich jetzt fragen, was denn bitte bei mir gerade los ist, dass ich solch eine komische Überschrift für den Blogartikel gewählt habe. Nun ja die Erklärung ist recht einfach. Sie ist mir einfach so in den Kopf geschossen und da ich gerade wirklich versuche meinen Gedankengang zu sortieren und ich Joghurtdressing sehr gerne zu Salat esse, ist diese Überschrift dann doch wieder irgendwie ganz passend ;)

Ich komme gerade von meinem zweiten Physiotermin diese Woche und momentan fühle ich mich noch etwas arg durcheinander geknetet. Mein Hals-/Nackenbereich ist mal wieder ziemlich heftig bearbeitet worden und die ganzen Verspannungen fanden das auch irgendwie jetzt nicht so berauschend, dass an ihnen rumgedrückt wurde, genau so wenig mein Untermieter. Aber nun ja, die werden hier ja schließlich auch nicht nach ihrer Meinung gefragt, nicht wahr? Ich denke ein Muskelkater für morgen ist mehr oder minder vorprogrammiert, hatte ich nach der letzten Behandlung auch, aber ich werde es überleben. Hat ja nie wer behauptet, dass ich kosmetische Massagen zur Entspannung erhalte, sondern medizinische Massagen zur Muskellockerung. :declare:

Seit zwei Tagen habe ich noch ein ständiges Kratzen im Hals und auch leichten Husten. Irgendwer meiner Family hat mich jetzt wohl doch dann damit angesteckt als wir letzten Sonntag Familymittag hatten. Mein Körper hat bisher doch recht lange den ganzen Bakterien und Viren standgehalten, die gerade scheinbar jeder Zweite mit sich rumträgt (hier in Sigmaringen ist glaub eine regelrechte Grippe/Erkältungs Epidemie ausgebrochen). Ich bin jetzt viel am Chai Latte trinken, Hustenbonbons, usw. Gott sei Dank bleibe ich scheinbar von Schnupfen :girl195: und dem ganzen Zeugs verschont und habe „nur“ einen rauhen Hals und leichten Husten mit dezent erhöhter Temperatur. Ich hoffe, dass das auch nicht noch mehr wird und bis Ende der Woche auch wieder weitestgehend abgeklungen ist.

Freitag ist ja Feiertag und dort reist dann die liebe Gunda aus Berlin an bis Montag. Ich freu mich wirklich schon seeeeehr darauf, da unser letztes geplantes Treffen damals leider nicht stattfinden konnte. Ich weiß gerade gar nicht, ob ich irgendwann in meinen letzten Beiträgen schon darüber erzählt hatte wer Gunda denn ist. Ihr könnt hier auf Ihrer Webseite gerne mal ein paar Arbeiten von ihr anschauen und auch ihr Intension in der Fotografie nachlesen. Tja und was soll ich sagen – ich verstehe mich mit ihr einfach sehr gut und wir haben beide relativ gleiche und ähnliche Fotografie Gedanken. Sie ist auch diejenige, die bei unserem letzten Treffen dieses Bild von Beau und mir gemacht hat.

Ich mag dieses Bild wirklich unheimlich gerne, da es in keinster Weise gestellt, auf Knopfdruck, geplant oder ähnliches entstanden ist. Gunda hat eine besondere Gabe Momente und Situationen einzufangen, die das reale Leben und die damit verbundenen Emotionen so toll widerspiegeln! Ich bin sehr gespannt was für neue Bilder, Emotionen und Eindrücke das kommende Wochenende entstehen werden und freue mich wie gesagt schon wirklich sehr darauf. :disco:

In Sachen Autoschaden bzw. Reparatur hat sich bisher immer noch nichts Neues ergeben. Der Verursachen und auch dessen Versicherung hat immer noch keinen Pieps von sich gegeben. So langsam nervt das wirklich mehr als nur minimal ein bisschen. Mein Anwalt hat denen jetzt eine Frist bis kommende Woche Montag gesetzt und ich bin wirklich sehr gespannt ob da jetzt dann mal irgendeine Regung kommt oder nicht. Ich hab doch jetzt nicht ewig Lust mit einem beschädigten Auto rum zu fahren! :schrei:

Ich bin mal sehr gespannt ob die Karma Unterstützung, die ich aus dem Urlaub des Freundes, den ich mit Beau letztens zum Flughafen gefahren habe sich auf irgendeine Art und Weise positiv bemerkbar macht. Ich fand das ja wirklich super lieb dass er an mich und mein derzeit chaotisches Leben gedacht hat. Solch eine Anteilnahme an meinem Leben ist neu für mich, aber ich muss sagen, wirklich sehr erfreulich ;-)und jetzt hoffe ich einfach mal, dass es auch tatsächlich irgendwie hilft.

Diese Woche waren Beau und ich auch schon in Sachen Besuchshundedienst unterwegs. Wir haben ein Seniorenzentrum / betreutes Wohnen besucht, wo wir nun regelmäßig einmal die Woche dann hingehen werden um dort mit den Bewohnern schöne Sachen zu machen und Zeit zu verbringen. Beau hat direkt mal ein paar Herzen im Sturm erobert, so Manchen ein glückliches Lächeln ins Gesicht gezaubert, einige Streicheleinheiten abgegriffen und auch schon die erste Liebeserklärung einer Bewohnerin erhalten . Selbst den Geschäftsführer der Einrichtung und die Beschäftigungstherapeutin hatte er im Nu von sich überzeugt und alle freuen sich sehr wenn wir nächste Woche wieder kommen. Ich kann es immer nur wiederholen – Danke Christine Mayer für diesen tollen Hund, der nicht nur mich wahnsinnig glücklich macht und meinen Alltag erhellt, sondern auch viele andere Menschen, die es auch teilweise nicht mehr so gut und abwechslungsreich im Leben haben. :schlabber:

Wie ihr also sehr herrscht hier natürlich mal wieder Alltagswahnsinn und die von mir erhoffte total entspannte Woche ohne irgendwelche Problemchen gab es auch nicht. Aber hey, an Herausforderungen wächst man ja schließlich, nicht wahr und ein kleines Highlight gab es die letzten Tage, auch wenn es wohl erst nächstes Jahr „real“ wird. Ich konnte einen schönen Urlaubskurztrip Deal abschließen. 3 Tage Übernachtung und Erholung im Salzberger Land mit toller Wanderung auf eine Almhütte, Übernachtung dort, leckerem Essen und vielem mehr. Und das Beste – Beau kann und darf überall hin mit! So werden wir dann Ende Juni oder Anfang Juli nächstes Jahr dann auf alle Fälle mal ein paar Tage ausspannen und dort hin fahren. Auch wenn es noch eine halbe Ewigkeit bis dorthin ist, so sehe ich es zumindest als kleinen Lichtblick. :sigh:

Ich werde jetzt mal meine Lakritznase auf eine Mittagsrunde ausführen und mich dann weiterhin meiner gesundheitlichen Genesung widmen, damit das bis zum Freitag alles wieder Geschichte ist und ich von diesen Zimperlein nicht weiter geplagt werde.

Ich wünsche Euch eine schöne restliche Woche und schon mal ein tolles verlängertes Wochenende. Ich werde ganz bestimmt hier dann über das Fotografie Wochenende berichten und Euch das ein oder andere Bild zeigen, da bin ich mir ganz sicher!

Bis dahin!

– Michaela

One Response to Gedankensalat mit Joghurtdressing…

  1. Gunda sagt:

    Ach Michaela..

    bin gerührt, so wie Du von mir/uns erzählst..ich bleibe gerade etwas sprachlos und kann nur sagen, ik froi mar och uff unser Wochenende, welche Geschichten Du mir so erzählst und ich fotografisch wiedergeben darf.. ;)
    Es wird ein aufregendes und spannendes Wochenende, mit wieder mal ganz viel Emotionen, Eidrücke, Einblicke…Geschichten…ich freue mich ohne Ende darauf!!!

    Bis morgen!!

    Herzliche Grüße

    Gunda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:sommer: :blume: :hallo: :kicher: more »