Aktuelles Beau vom Litzelsee

das wehrte Bauchgefühl….

19. Juli 2013

ich habe durch meine Krankheit sehr vieles gelernt. Unter anderem auch, dass ich mich mehr auf mein Bauchgefühl verlassen soll, was ich in den letzten Jahren auch immer mehr verstärkt tue und getan habe (wahrscheinlich ist auch deshalb der Neubau von dem ich berichtet hatte nicht erfolgt, etc.) Tja und nun ist es Freitag Abend und ich versuche gerade zu hören was mein Bauchgefühl so spricht wegen dem morgigen Tag. Nun ja eigentlich kann es nicht mehr viel bewirken, da ich bereits vor drei Wochen auf dieses Bauchgefühl gehört habe als ich den Termin für morgen ausgemacht habe. :thankub: Aber ich hoffe, dass es mal wieder recht hatte und morgen alles so klappt wie ich mir das erhoffe, wünsche etc.

Gestern hatte ich ein sehr gutes Bauchgefühl. Ich war mit Beau beim HD/ED Röntgen in Uttenweiler in der Tierklinik Halfmann und hatte mir irgendwie noch nie Sorgen gemacht, dass Beau in der Hinsicht nicht gesund sein könnte. Keine Ahnung wieso, aber da war mein Bauchgefühl von Anfang an gut und dementsprechend gelassen hatte ich dem Termin gestern entgegen gesehen.

Wir wurden dort von Frau Dr. med. vet. Sigun Halfmann (Chefärztin) sehr freundlich in Empfang genommen. Sie erklärte mir genau, was nun getan wird, wie die Narkose abläuft etc. und hörte Beau erst einmal ab. Er war ein bisschen aufgeregt, was aber nicht weiter verwunderlich war, da in einer Tierpraxis natürlich immer sehr viele spannende Gerüche vorhanden sind. Danach gab es eine Spritze in Beau’s Popo, welche die Kurznarkose einleitete. Beau wurde allmählich müder und nach einer guten halben Stunde warten, war er dann so weit, dass er nicht komplett weggetreten, aber doch sehr abwesend war. Man wartete deshalb eine halbe Stunde, da er zu Beginn erst einmal ein bisschen gegen die Narkose ankämpfte und es immer wieder schaffte noch die vorbeischauenden Ärzte oder Tierarzthelferinnen leicht anzuknurren oder anzubellen (der kleine Macho )

Während Beau geröntgt wurde wartete ich draußen. Ca. 10 Minuten später kam Frau Dr. Halfmann zum ersten Mal kurz heraus um mir mitzuteilen, dass die HD Aufnahmen sehr sehr gut wären. Das freute mich natürlich schon sehr. Nach den weiteren Aufnahmen (ED) und Überprüfung des Gebisses wurde mir als Gesamteinschätzung folgendes mitgeteilt:

Beau hat sehr sehr gute Hüften (sehr gut bemuskelter Hinterbau, tief und fest in der Hüftpfanne sitzende Gelenke), keinerlei Anzeichen von ED, pefektes Gebiss mit allen Zähnen, perfektes Gewicht und eine super schöne schlanke Statur bei gemessenen 58 cm Schulterhöhe (laut Ärztin wächst er wohl noch max 1-2 cm)

Die ganzen Unterlagen und Bilder wurden nun an den DRC gesendet und jetzt heißt es das offizielle Gutachten abwarten, welches dann in Beaus Zuchtdatensatz eingetragen wird.

Ich freue mich aber schon jetzt über die tolle Nachrichten von gestern und hoffe, dass der DRC Gutachter es genau so sieht. Wir werden sehen wie lange es dauert bis ich da Rückantwort erhalte. Beau’s Geschwister gehen jetzt auch alle in den nächsten Wochen zum röntgen und ich hoffe, dass dort alles genau so gut verläuft wie bei meinem kleinen schwarzen gestern.

Beau hat die ganze Narkose erfreulicher Weise relativ problemlos überstanden. Er musste sich nicht übergeben oder sonstiges. Natürlich war er gestern noch den ganzen Tag über dann noch schläfrig und hat sich die meiste Zeit zurück gezogen, aber das ist ja auch verständlich. Heute war er schon wieder ganz der Alte mit all seine Spaß am rennen, toben, schnüffeln, erkunden und auch teilweise schlecht hören. :declare:

Ich werde mich jetzt mal für heute verabschieden. Morgen früh um halb sechs wird die Nacht zu Ende sein :huchgott: Nun ja bei dem warmen Wetter kann ich Nachts gerade eh nicht so sonderlich gut schlafen.

Ich wünsch Euch ein schönes und sonniges Wochenende. Wir lesen die Tage wieder!

Liebe Grüße

– Michaela

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply

    :sommer: :blume: :hallo: :kicher: more »

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.