Tag Archives: Muffins

Rhabarberzeit…

Die Rhabarberzeit ist in vollem Gange und ich komme zum ersten Mal in den Genuss eines eigenen Rhabarbers in meinem neuen Garten. Naja genauer gesagt habe ich mittlerweile schon vier dieser Pflanzen ausfindig gemacht, wovon eine wirklich sehr sehr großflächig wächst und reichlich Ernte beschert. Auf Grund dessen habe ich nun, nach einem Rhabarberkuchen zu meinem Geburtstag vor knapp zwei Wochen, diese Woche auch schon etwas „handlicheres“, nämlich Rhabarber Muffins in Anlehnung an ein Rezept von Johann Lafer gebacken. girl.gif Das Rezept reicht aus für 12 Muffins, sprich ein komplettes Muffinsblech voll. 

RHABARBER STREUSEL MUFFINS

Für die Streusel:

150 g Mehl
75 g Zucker
75 g kalte Butter

Für die Muffins:

300 g Rhabarber
2 Eier
80 g Zucker
220 ml Milch
100 ml Sonnenblumenöl
1 Prise Salz
Mark von einer Vanille Schote
275 g Mehl
1 TL Backpulver

Mehl mit Zucker und Butter gut zu Streusel verkneten und beiseite stellen. 

Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden.

In einer großen Schüssel Eier mit Zucker, Milch, Öl, Salz und Vanillemark verrühren und schön schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, darüber sieben, locker mit einem großen Löffel oder Rührbesen unterheben und den Teig gleichmäßig in Muffin Papierförmchen verteilen.

Darauf zuerst die Rhabarberstücke verteilen, dann die Streusel darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Muffins sehr gut auskühlen lassen und nach dem Auskühlen aus der Backform nehmen. Wer möchte kann diese dann noch mit Puderzucker bestäuben. 


Es wird in nächster Zeit sicherlich noch die ein oder andere Rhabarber Back- oder vielleicht auch Kochsache hier geben. Denn so wieder Rhabarber aktuell weiter vor sich hin wächst ist ein Ende aktuell noch nicht in Sicht smilie_girl_120.gif

Viel Spaß beim Nachbacken und genießen.

Liebe Grüße

– Michaela