Michaela’s Blog Adventskalender – Tag 20….

Na? Wer von Euch hat sich heute schon gefragt, ob ich wohl den heutigen Eintrag vergessen habe? – Neeeeeee meine Lieben, das passiert nicht.nein1.gif Ich hatte heute morgen einfach nur nicht wirklich Zeit dazu, nachdem sich meine ganzen Pläne spontan über den Haufen geworfen haben, weil nach der Morgenrunde mit Beau und Elvis netter Frühstücksbesuch vor meiner Haustüre stand und wir uns dann verquatscht haben bis es für die Hunde dann auch schon wieder an der Zeit war für die Mittagsrunde. Aber solche Gespräche und spontane Sachen braucht es manchmal definitiv im Leben und gerade jetzt in der Zeit, die bei mir gerade immer wieder recht turbulent ist, sind genau solche Vormittage wie der heutige für mich perfekt zum Entschleunigen und dafür stelle ich dann gerne andere Dinge für eine gewisse Zeit hinten an. 

Der heutige Tag dauert ja noch ein bisschen und so könnt ihr einfach den heutigen Eintrag mal nicht zum Frühstück, sondern zum Abendbrot lesen. Hat doch auch seinen Reiz smilie_xmas_324.gif Oder auch evtl. schon als kleine Gute Nacht Geschichte oder ähnliches. Wir sind da ja mal flexibel. smilie_xmas_328.gif

smilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gif

Weihnachtsspiele für die ganze Familie

Was ich früher immer sehr toll fand war, dass wir immer ein neues Brettspiel zu Weihnachten bekommen haben, welches dann auch an dem Abend direkt gespielt wurde. Mittlerweile ist es so selten, dass man zusammen noch Brettspiele oder andere gemeinschaftliche Spiele spielt. Deshalb gibt es heute mal ein paar kleine Spielanregungen für die anstehenden Familientage.

Etwas Bewegung gefällig? Dann empfiehlt sich das Spiel „Reise nach Jerusalem“, perfekt zugeschnitten auf das Weihnachtsfest. Die Regeln sind dieselben wie immer: Es werden Stühle im Kreis aufgestellt, einer weniger als Spielteilnehmer vorhanden sind. Ein Familienmitglied muss in den sauren Apfel beißen und den DJ spielen, kann also nicht mit „verreisen“. Spielt die Musik, in dem Fall die Weihnachtsmusik, wandert die lustige Gesellschaft um die Stühle herum. Sobald die Musik abrupt stoppt, müssen sich alle auf einen freien Stuhl setzen. Wer es nicht schafft, fliegt raus. Nun wird ein Stuhl aus der Mitte genommen und solange weiter gespielt, bis nur noch ein Stuhl übrig ist und die Musik zum letzten Mal ertönt – und abbricht. 

Ein weiteres lustiges Spiel ist Weihnachtspantomime. Es werden zwei Gruppen gebildet und jede Gruppe versucht abwechselnd seinem eigenen Team eine Person oder einen Gegenstand pantomimisch darzustellen. Die Besonderheit: beispielsweise ausschließlich Figuren aus der Weihnachtsgeschichte darstellen. So bleibt das Spiel in einem weihnachtlichen Rahmen.

Weihnachtsspiele, die die Konzentration fördern, sind ebenfalls eine tolle Idee. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Training des Tastsinns und des Gedächtnisses? Dafür einfach einen Sack oder eine mit einem Tuch verdeckte Kiste mit verschiedenen, typisch weihnachtlichen Gegenstände füllen, etwa Nüssen, Tannenzweigen, Weihnachtsglocken, Engelsfiguren, Kerzen, Weihnachtskugeln und Plätzchenausstechformen. Die Aufgabe: Jeder Spieler muss versuchen, die Gegenstände zu erfühlen und den Inhalt aufschreiben oder malen. Wer die meisten Dinge ertastet, hat gewonnen.

Wer darauf wartet, bis das Weihnachtsessen, fertig ist und sich die Zeit etwas vertreiben möchte, kann beispielsweise Flaschenpusten spielen. Alles was benötigt wird, ist eine leere Flasche sowie ein Kartenspiel. Das Kartenspiel auf den Flaschenhals legen und nacheinander versuchen, eine oder mehrere Karten herunterzupusten. Wer versehentlich den ganzen Stapel oder die allerletzte Karte herunterpustet, hat verloren.

Ein schönes Weihnachtsspiel, das die Kreativität fördert: Jeder Spieler bekommt eine Zeitungsseite und bindet sich die Augen zu. Nun versucht jeder eine Figur aus dem Papier zu reißen, etwa einen Tannenbaum oder einen Stern. Na, welches Bild hat mit dem erdachten Werk tatsächlich Ähnlichkeit?

smilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gif

Die Geschichte vom aller ersten Weihnachtsbaum (Teil 20 von 24)

(…) Der Weihnachtsmann legte dann noch allerlei schöne Dinge, Spielzeug, Kuchen, Äpfel und Nüsse unter den Baum, und dann verließen beide das Haus so leise, wie sie es betreten hatten. Als der Mann, dem das Häuschen gehörte, am andern Morgen erwachte und den bunten Baum sah, da staunte er und wußte nicht, was er dazu sagen sollte.  (…)

smilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gifsmilie_xmas_556.gif

Zu der späten Abendstunde heute gibt es mal wieder ein etwas besinnliches Lied. Ich finde die Gesangskombi von den Herren wirklich toll. Und so ein bisschen was ruhiges zur Mitte der Woche hin ist auch schön.


 
Ich möchte an dieser Stelle noch einmal kurz darauf hinweisen, dass heute Abend das Gewinnspiel vom 10. Dezember endet. Also macht noch schnell mit wenn ihr ein tolles Buch gewinnen möchtet. Einfach einen Kommentar unter diesen Artikel posten.

Und wenn ihr noch was leckeres für Euch gewinnen wollt solltet ihr auch noch schnell beim Gewinnspiel von letzten Sonntag mitmachen. Das findet ihr hier

So meine Lieben, nun geht es für mich ans Hunde füttern und dann habe ich noch einen Termin. Um was es dabei geht kann ich aktuell leider noch nicht hier so öffentlich sagen. Ihr kennt mich ja – immer wieder mal zwischendurch was neues und außergewöhnliches smilie_xmas_324.gif

Liebe Grüße

– Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:sommer: :blume: :hallo: :kicher: more »