Der Herbst ist nun da, zumindest laut Kalender….

Als ich heute Morgen aus dem Fenster schaute hatte ich aber den Eindruck, dass es fast schon Winter ist, da manche Autos mit einer dünnen Eisschicht überzogen waren und auch das Gras weiß glitzerte. Ein Blick auf meinen Außenthermometer klärte mich darüber auf, dass es auch nur 1 Grad hat. :wetter256: Also ich weiß ja echt nicht, aber ich hoffe doch, dass wir jetzt nicht den Herbst überspringen und direkt zum Winter und baldigen Schnee übergehen werden! Obwohl der September noch nicht vorbei ist, läuft nun bei uns hier im Haus wieder die Heizung auf Winterbetrieb und das ist auch echt nötig. Ich habe direkt mal im Wohnzimmer die zwei Heizkörper angedreht, damit ich mal wieder etwas mehr als nur 18 Grad Raumtemperatur besitze. Komischer Weise scheint mittlerweile jetzt wieder die Sonne vom Himmel, aber wirklich wärmend ist die auch nicht (mehr). Nun ja, dann krame ich eben meine dickere Jacke wieder raus für die Spaziergänge mit Beau. Ich hoffe, dass sich die Bäume jetzt dann bald auch noch in schöne herbstliche Farben tauchen, so dass ich dann wieder die ein oder andere Herbstfotosession mit Beau machen kann. Bei einem unserer letzten Spaziergänge hat Beau schon die ersten Boten des Herbstes gefunden und auch bereits einen ersten Farben Check gemacht :declare:

In meinem letzten Blogeintrag hatte ich Euch doch von dem Unfall erzählt, dass mir jemand als ich ausparkte hinten rein gefahren ist. Tja das Ganze wird so langsam wirklich nervig! Der Kostenvoranschlag sagt, dass an meinem Auto 1100 € Schaden sind. Ich habe diesen Kostenvoranschlag dem Verein, für den der Verursacher gefahren ist Anfang letzter Woche noch direkt zugesendet mit der Bitte sich mit mir in Verbindung zu setzen, wegen der Reparatur und Kostenübernahme. Es kam bis Ende der Woche keinerlei Reaktion. Gar nix! Also habe ich am Freitag dann direkt bei der Versicherung des Unfall Gegners angerufen um die weiteren Schritte und die Freigabe zur Reparatur zu klären. Dort wurde mir dann mitgeteilt, dass bisher vom Unfallgegner keinerlei Meldung über den Unfall erfolgt sei und auch keinerlei Reaktion auf die Anfang der Woche angeforderte Stellungnahme durch die Versicherung! Na super!! Da war ich dann ja schon mal bedient. Und als der Mann der Versicherung dann auch noch recht unfreundlich und barsch mir mitteilte, dass ich mich direkt mal drauf einstellen könne, dass sie nicht den Schaden komplett übernehmen sondern wohl nur zur Hälfte, dachte ich, mir hauts den Zeiger raus. Auf meinen Hinweis hin, dass die Polizei ebenfalls den Unfallgegner als Hauptschuldner der ganzen Sache aufgenommen hat, meinte der Versicherungs Mensch dann nur, dass die das gar nicht sagen könnten, sie wären ja schließlich nicht bei dem Unfall dabei gewesen! Tja und auf meine Frage hin, wer denn nun wie entscheiden würde zu wie viel % die Versicherung den Schaden übernehme, meinte er, dass das ein Mitarbeiter bei denen in der Zentrale in Karlsruhe machen würde auf Basis des Unfallberichtes vom Unfallgegner und mir. Ich dachte echt der will mich auf den Arm nehmen. Ich sagte dann nur, dass dieser Sachbearbeiter ja noch weniger beim Unfall dabei gewesen wäre, als die Polizei und der Versicherungs Mensch meinte dann, dass ich halt, wenn mir das nicht passen würde vor Gericht ziehen solle. Leute ich sag’s Euch! Ich war echt bedient und bevor mir noch irgendwas falsches rausrutschte, habe ich das Gespräch dann beendet. Mir wurde von der Versicherung dann noch ein drei seitiger Fragebogen zugesendet, den ich ausfüllen und wo ich den Unfall noch mal skizzieren sollte und das natürlich postwendend und sofort! Ja genau und der Unfallverursacher hat bisher nicht mal Pieps gemacht! :boxen: Fakt ist, dass mir das jetzt alles schon viel zu bunt ist und ich mich wirklich nicht blöd anmachen und verar….. lassen muss. So habe ich nun kurzen Prozess gemacht und bin Freitag noch zum Anwalt und habe ihm die Sache nun übergeben. Er regelt jetzt den Schriftverkehr mit der Polizei und auch mit der Versicherung. Wenn die gegnerische Versicherung jetzt auch noch Anwaltskosten übernehmen will als Unfallschuldner, dann bitte. Wenn die wegen 1100 € Schaden so ein riesen Drama drum machen wollen, obwohl selbst polizeilich im Bericht steht dass der Gegner der Hauptschuldner ist, dann bitte! Ich habe immer noch ein kaputtes Auto und kann es so lange nicht reparieren lassen bis die jetzt da mal zu Potte und von ihrem hohen Ross runterkommen. Ich sag es Euch ehrlich. Mich kotzt die Sache und der riesen Aufwand den ich betreiben muss mehr als nur ein bisschen an und auf den ganzen Verein habe ich mittlerweile nicht mal mehr annähernd Lust! :nein:

Das Alltagstraining mit Beau schreitet weiter kontinuierlich voran. Es sind immer wieder kleinere Fortschritte zu verzeichnen, aber auch gelegentliche Rückschritte. Ich habe in den letzten Tagen immer wieder mal ein paar kleinere Übungseinheiten mit ihm auf den Spaziergängen gemacht und ihn auch immer wieder mit etwas trubligeren Situationen konfrontiert. Er hat es soweit alles ganz gut gemacht. Letzten Samstag habe ich ihn mit an den Flughafen in Stuttgart genommen. Wir haben dort jemanden hingefahren zum Urlaubsflug. Da Hunde angeleint mit in den Flughafen dürfen habe ich diese Situation natürlich direkt ausgenutzt und mit ihm an den Check In Schaltern eine Warteübung eingebaut, des Weiteren sauberes Fußlaufen unter massen Menschen- und Geruchsablenkung, mehrfach Rolltreppe fahren, usw. Er hat sich wirklich sehr gut geschlagen und auch die „Spannungsjammerer“ hielten sich in Grenzen. Kommenden Donnerstag fahren wir wieder zum Flughafen um unseren Freund wieder ab zu holen und dann werden wir direkt am Ankunftsterminal ein paar Übungen absolvieren.

Es wird definitiv noch einiges an Zeit und Übung benötigen um Beau’s Jammereien in den Griff zu bekommen. Momentan sind bei uns in der Nachbarschaft auch noch sieben Hündinnen läufig und das schlägt Beau zusätzlich etwas aufs Gemüt. Es kommt immer häufiger gerade vor, dass er sein Abendessen komplett stehen lässt, da ihm beim Spazieren gehen der Duft der läufigen Damen wohl etwas auf den Magen schlägt und er so Appetit los wird. Nun ja, noch fällt er nicht vom Fleisch und seine Frühstücks Portionen nimmt er noch zu sich, von daher ist es noch einigermaßen akzeptabel. Wobei man ihm schon ansieht, dass er doch schon einiges jetzt abgenommen hat.

Bei mir selbst gibt es gesundheitlich nicht wirklich neue News. Naja durch den ganzen unangenehmen Stress, gerade jetzt auch wegen der Auto Sache, habe ich noch mehr Kopfschmerzen als sonst. Des Weiteren hatte ich letzte Woche noch zwei Massage/Physio Termine. Diese Woche steht das auch noch auf dem Programm. In Summe habe ich vom Neurologen erst einmal sechs Termine verschrieben bekommen (mehr gibt es nicht pro Rezept). Aber auch die Therapeutin sagte schon, dass meine Muskulatur im Hals/Nacken/Schulter Bereich so was von verhärtet, verklebt und entzündet wäre, dass es mit sechs Terminen nicht einmal annähernd getan wäre. Ich muss jetzt einfach mal weiter schauen und auch noch mal zum Neurologen um mit ihm jetzt dann den riesen Antrag auszufüllen für die Schmerzreha.
Was mich letzte Woche sehr erfreut hat war eine kleine Alltagsüberraschung, die via Post eintraf. Da ich ja Capri Sonne abgöttisch gerne trinke und scheinbar irgendwann letztens erwähnt hatte, dass mein Vorrat davon erschöpft sei, erreichte mich ein Paket mit einem Pack neuer Capri Sonne „Kirsch“ darin und noch einem kleinen Blumensträußchen. Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut. So etwas erhellt einem den gerade teilweise genervten Alltag doch ungemein sommer6

Wir werden sehen, was sich jetzt diese Woche noch so alles ereignen wird. Ich wäre eigentlich mal für eine einigermaßen stressfreie Woche. Also ohne irgendwelchen weiteren negativen Stress. Davon hatte ich nun wirklich genug die letzten Tage und Wochen! Ich weiß, man soll die Hoffnung bekanntlich ja nie aufgeben, aber manchmal zweifel ich halt doch so langsam ein bisschen. :schulter:

Ich werde mir jetzt erst einmal noch eine Chai Latte zubereiten und mich damit etwas von innen wärmen. Ich hoffe ihr habt es auch etwas wärmer und müsst nicht frieren bei den Temperaturen! Wir lesen uns die Tage wieder, hoffentlich mal wieder mit etwas mehr positiven News :denk:

Liebe Grüße

– Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:sommer: :blume: :hallo: :kicher: more »