Wo ist denn meine nicht vorhandene Gesundheit hin?…

Ich sitze gerade im Wartezimmer beim Arzt. Scheinbar ist eine ganze Epidemie ausgebrochen, denn das ganze Zimmer ist zum brechen voll. Da es sich mit der Wartezeit also nur um Stunden handeln kann, kann ich so lange einen Blogartikel schreiben. Wäre sowieso schon längst fällig!
Nun ja, es war irgendwie zu viel bzw. zu wenig los, als dass ich in letzter Zeit einen Artikel hätte verfassen können.

Beau hat nach wie vor seine pubertären Spinner und kostet das ein oder andere Mal nicht wenig Nerven. Es sind noch knapp 7 Wochen bis zur Begleithundeprüfung, die ich mit ihm laufen will. Wir sind soweit ganz gut in Übung. Müssen allerdings noch weiter daran arbeiten, dass Beau nicht so eine elendige Spannung aufbaut wenn ein Fremdhund in sein Sichtfeld kommt. Wenn ich ihn ins Platz lege und mich von ihm ein paar Schritte entferne und dann kommt ein Fremdhund in sein Sichtfeld bleibt er nicht mehr im Platz liegen sondern „springt ein“ und will zu dem anderen Hund hin. Das ist natürlich nicht sonderlich gut hinsichtlich der BHP, denn wegen der Aktion würden wir durchfallen. Also müssen wir das fleißig üben üben üben. Allerdings gar nicht so einfach, weil das immer nur dann geht wenn auf dem Spaziergang ein anderer, fremder Hund entgegen kommt. :denk: Wenn also jemand von Euch mit seinen Hunden demnächst bei uns hier in der Gegend ist und gerne als „Übungsobjekt“ herhalten will bitte melden!

Bei mir ist derzeit akute Pause angesagt. Ich hatte ja immer wieder und immer mehr von dem doofen Husten etc. erzählt. Nun ja das Ganze ging so weit, dass es dann zu Beginn letzter Woche so ziemlich unerträglich wurde und ein Besuch beim Doc unvermeidbar. Also zum Doc hin und der äusserte auch sogleich den Verdacht einer Lungenentzündung. Na prima… Also musste noch die Lunge geröntgt werden. Gesagt getan und das Ende vom Lied war dann, dass ich mit Antibiotika in guten Mengen, Hustenmittel etc. wieder nach Hause geschickt wurde. Meine Nasen-/Nebenhöhlen sind nebenbei angemerkt auch noch entzunden.

Tja, da aber die Wirkung der ganzen Medikamente irgendwie noch fleissig auf sich warten lässt und es auch noch meine MRT Untersuchung von letztem Freitag zu besprechen gilt, sitze ich nun jetzt wieder hier und warte. Ätzend ist das – oberätzend!

Arbeiten gehen diese Woche kann ich auch vergessen. Bei dem Medikamentenhaushalt und Kopfdruck, den ich gerade habe ist das echt nicht machbar. Konzentration ist nicht so gut momentan und mein Körper muss die ganzen Medikamente erst mal verdauen. Ist nicht so einfach.

Mittlerweile sitze ich nun schon eine geschlagene Stunde hier im Wartezimmer. Es sind immer noch massig Leute da und es tröpfelt alles nur seeeeeehr langsam vor sich hin. Habe mir gerade schon so überlegt, dass ich den wehrten Herrn Doc vielleicht auch mal gleich noch bezüglich meinen nicht zu knapp vorhandenen Schulterschmerzen unterrichten sollte. Die quälen mich jetzt auch schon wieder ein Weilchen.

Je mehr ich hier schreibe umso mehr fällt mir auf, dass ich ein gesundheitliches Wrack bin :zwinker:

Mal schauen was der Arzt dazu sagt. Ich werde jetzt mal noch einmal zu Beau schauen. Der Arme muss nämlich schon die ganze Zeit im Auto warten. Ging leider nicht anders. Wenigstens ist es nicht warm.

Voerst melde ich mich also hiermit ab. Drückt mir die Daumen, dass es nicht mehr all zu ewig hier dauert.

Liebe Grüsse
– Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:sommer: :blume: :hallo: :kicher: more »

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.