Reha – Fasnet in vollem Gange…

Seit Donnerstag ist auch hier in der Reha Fasnet eingekehrt. Naja natürlich lange nicht in dem Ausmaß wie es bei mir zu Hause der Fall wäre, aber immerhin doch ein bisschen. Die geben sich hier schon Mühe. Donnerstag wurde für die schwerer Kranken Patienten bei deenen im Haus ein bisschen wie ne Art Kirmes gemacht, danach gabs die Narrenbaum Stellung (Fotos muss ich noch hochladen) und dann noch ein bisschen so Trara drum herum. Hielt sich aber alles wirklich in Grenzen. Mittags gab es dann ganz normal noch Therapien. Einige von uns sind dann abends noch in Ort gegangen und haben dort Party in der Halle gemacht. Der Einschluss hier war von üblicher Weise 22:00 Uhr auf 23:30 Uhr verlängert worden. Zu gnädig was? :zwinker:

Ich hab die Party sausen lassen. Mein Kopf hätte wohl den ganzen Lärm nicht ganz so gut mitgemacht. Und da ich Freitag schon um 08:15 Uhr wieder im Fitness Studio zur Therapie stehen musste habe ich dann doch mal mein Bett vor. War auch wie sich rausstellte besser. Ich nenn jetzt hier mal keine Namen und Personen die dann doch noch für etwas Wirbel sorgten :zunge:

Ich habe am Freitag dann noch eröffnet bekommen, dass ich jetzt erst mal für 12 Monate berentet werde und dann so in elf Monaten wieder für eine weitere Reha hier her kommen muss/darf. Dann wird über eine weitere Berentung entschieden und das ganze geht von vorne los. Naja mit 27 Rentnerin zu sein war jetzt nicht mein erklärtes Ziel, aber rumheulen bringt jetzt auch nix. :echt:

Hier versammeln sich gerade irgendwie total viele Narren um mich herum. Ich glaub das ist die Gailinger Musik. Keine Ahnung was für ne Attacke die jetzt hier planen. Ich mach mich mal vom Acker. In so nem kleinen Raum nen ordentlichen Bums Mucke geht gerade mit meinem Kopf überhaupt nicht.

Also meine Lieben, ich meld mich wieder. Weiterhin noch schöne Fasnet.

Liebe Grüße

– Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:sommer: :blume: :hallo: :kicher: more »

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.