Reha – Die Fasnachtswoche beginnt….

Meine doch ordentlich voll gepackte Woche hat gestern begonnen. Zum Einstieg gab es gleich mal ne Portion Gleichgewichtstherapie. Holla die Waldfee wird da immer mein Kopf verspult. :hilfe: Aber wer Fortschritte machen will muss das wohl hinnehmen. Mein Therapeut hat mir aber gesagt, dass man die letzten drei Wochen jetzt doch schon Fortschritte erkennen könne. Zwar keine riesen großen, aber immerhin überhaupt welche. Vielleicht schaffe ich es ja mal nicht mehr ganz so verspult durch die Gegend zu laufen. Wobei das Ganze dann natürlich so rauskommen wird, dass ich gerade gut am Korrigieren bin und dann gehts wieder nach Hause.

Bin danach dann erst einmal zur Ärztin hier. Hatte doch geschrieben, dass die mir meinen Therapieplan so mit Berufstherapie vollgeballert haben. Habe da dann gesagt, dass ich das echt nicht packe. Die Ärztin meinte, dass sie das dann regelt und so wurden mir jetzt immerhin schon mal 3 Termine wieder gestrichen. Kann dafür jetzt dann die Gruppengymnastik besuchen. Wir nennen das hier Kusi Ballett (die Therapeutin heißt Kusi). Ist wirklich ne super Gruppengymnastik und ich zieh den Hut vor der Frau! Die arbeitet schon weit mehr als 30 Jahre hier und ist fit wie ein Turnschuh. Die Übungen die sie macht sind wirklich teilweise sehr fordernd, aber irgendwie fühlt man sich nach der Therapiestunde bei ihr immer gut. Ich mag die Stunden bei ihr wirklich gerne leiden und bin froh, dass ich diese Woche noch einmal welche gekriegt habe. :cool:

Für diese Woche sind hier in der Klinik noch ein paar Fasnachtliche Aktivitäten im Haus geplant. Es gibt hier auch ein Haus für Bettlägrige Patienten und dort wird am Donnerstag dann der Musikverein Gailingen kommen und spielen, dann wird da ne Fasnachtsparty im Haus gemacht mit so nem Kirmesähnlichen Treiben (laut meiner Physiotherapeutin gibt es da wohl so Dosenwurfbuden, etc. was es halt so auf dem Rummel auch gibt). Vor dem Haus wo ich wohne wird ein Narrenbaum gestellt, dann ist im Dorf unten noch ein kleiner Umzug etc. etc. Das Ganze startet heute abend mit einer Pyjama Party und ein bisschen Live Musik von nem Unterhaltungsduo. Mal schauen wie das wird.

Leider sind heute Harald und Carsten abgereist. Der elitäre Gesellschaftskreis hier schrumpft immer weiter. Erst ist am Freitag der liebe Klaus wieder gegangen und jetzt heute die zwei Jungs. Schon wirklich schade. Aber ich hoffe, dass sich unsere Wege bald wieder kreuzen. Wir wollen uns spätestens im Sommer bei Harald im Schwarzwald treffen. Ich hoffe aber, dass davor der ein oder andere noch bei uns in Albstadt in unserem neuen Haus vorbeischaut :zwinker:

So meine lieben, ich muss dann auch mal wieder weiter. Noch kurz runter ins Örtchen in die Apotheke und noch was einkaufen und dann werden Ralf und ich uns wohl bald in das extra für heute Abend zugelegte Pyjama Outfit schmeißen. :lach:

Ich meld mich und für die Jungs, die jetzt schon wieder zu Hause sind sei gesagt, dass ich ein paar Bilder machen und hochladen werde. Mal schauen ob der Klugscheißer (unter uns auch Homofürst) und Schneckchen heute Abend auftauchen. Wäre doch mal fesch die im Pyjama zu sehen :lol:

Macht’s gut

– Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:sommer: :blume: :hallo: :kicher: more »

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.